Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum.
X

10 Tipps

für den Weg zum Fotobuch

  1. Denken Sie sich eine Story für das Fotobuch aus, Urlaub, Reise, Geburtstag, Kinderparty …
     
  2. Speichern Sie die Bilddaten für das Fotobuch in einen eigenen Ordner, damit Sie nur die Fotos haben, die auch wirklich im Fotobuch sein sollen.
     
  3. Welche Qualität passt zu dem jeweiligen Anlass. Hier gibt es viele Auswahlmöglichkeiten, ob mit Spiralbindung, Hardcover oder Softcover. Preisgünstige oder hochwertige Druckverfahren, oder auch das Echtfotobuch, belichtet auf Fotopapier.
     
  4. A4 hoch oder quer, oder quadratisch, oder ein Großformatbuch in dem Fotos einen besonderen Stellenwert erhalten, oder das kleine Fotobuch zum Einstecken. Das Fotobuchformat für den richtigen Anlass.
     
  5. Fotobuchanbieter haben viele Seiten - Hintergründe zur Auswahl. Hier einfach bei der Gestaltung auswählen und probieren. Oder fotografieren Sie schon gezielt Themen für den Hintergrund.
     
  6. Das Layout oder die Seitengestaltung gibt einem Fotobuch den ganz besonderen „Pfiff“. Weniger ist oft mehr. Die Fotobuchsoftware schlägt Layouts vor, die man einsetzen aber auch ändern kann.
     
  7. Bildoptimierungstools bringen oft Fotos noch besser zur Geltung. Ausprobieren!
     
  8. Bei den meisten Seitenlayouts sind auch Text Boxen vorgeschlagen. Schriften können gewählt werden.
     
  9. Titel für das Fotobuch ergibt sich meist aus der Story des Inhalts.
     
  10. Am Computer können Sie alle genannten Tipps bei der Gestaltung einsetzen und wieder rückgängig machen. Einfach ausprobieren, in den Betrachtungsmodus gehen, erst wenn es Ihnen gefällt in den Warenkorb. Als Geschenk für die Familie oder auch für Firmenpräsentationen können natürlich mehrere Fotobücher bestellt werden.